Das macht Instagram einzigartig

Leicht bedienbar und immer verfügbar.

Was haben Lionel Messi, Conchita Wurst und einige Personen des täglichen Lebens gemeinsam?
Beruflich gesehen eigentlich gar nichts.

Und doch verbindet Sie etwas: Sie gehören zu den mittlerweile 800 Millionen monatlichen Nutzern von Instagram.

Seit der Einführung von „Instagram Stories“ – einer Option, Foto- und Videogeschichten hochzuladen, die 24 Stunden später wieder verschwinden – sind es dagegen 500 Millionen Nutzer, die täglich den Dienst nutzen.

Diese Zahlen gab der US-amerikanische „ Consumer News and Business Channel“ bekannt. Zum Vergleich: Der 2011 veröffentlichte Nachrichtendienst Snapchat brachte es im zweiten Quartal 2017 auf 173 Millionen tägliche Nutzer.

Die Entwicklung von Instagram

Ins Leben gerufen wurde Instagram am 6. Oktober 2010 vom Amerikaner Kevin Systrom und Brasilianer Mike Krieger.

Ihre Idee, einen Online-Dienst für Fotos und kurze Videos zu kreieren etablierte sich schnell, denn zwei Monate später zählte der Dienst bereits 1 Million Nutzer.

Im Dezember 2011 wurde Instagram zur iPhone-App des Jahres gekürt, im April 2012 fand die App schließlich ihren Weg auf Android-Smartphones.
Bereits wenige Tage später wurde das Unternehmen an Facebook verkauft.

Doch worin besteht für den Nutzer neben den verschiedenen Filteroptionen für Fotos – der Reiz der „Social-Media-Plattform“ und worin liegt der Unterschied zu ähnlichen Programmen.

Langlebigkeit und Vernetzung

„Für mich macht die Vernetzung mit Künstlern und Musiker einen großen Unterschied zu anderen Programmen wie zum Beispiel Snapchat.“ sagte ein Freund. Er weist auf die Langlebigkeit der geteilten Bilder und Stories hin: „Bei Snapchat verschwinden die geteilten Beiträge nach wenigen Sekunden wieder.“
Diese Aussage spiegelt sich auch im Motto des kostenfreien Nachrichtendienst:

„ Die schnellste Art  den Moment zu teilen!“

Warum wird Instagram genutzt?

Stellen Dir vor Du sind Bergsportler:
Die von großen Bergseiten geteilte Bilder informieren über die aktuellen Wetterverhältnisse oder Du besitzt eine eigene Homepage und kannst mit Instagram rasch und kostenlos Werbung dafür machen.

Nicht nur Künstler, Musiker, Sportler bevorzugen dieses App. Nein, es hat sich als eines der großen Sozialen Plattformen entwickelt. Somit ist Instagram für Jedermann interessant geworden.

Weitere Vorteile:

# Rasche Installation des App auf dem iPhone
# Einfache Bedienung
# Das Hochladen von Bilder benötig wenig Zeit.
# Einfache Stories Funktion
# Kostenlose Anmeldung
# und und und

Tipp:

Einfach ausprobieren und testen. Du wirst begeistert sein, von der Einfachheit die schon Millionen begeistert. App auf das iPhone laden und losgeht es
Du möchtest zu Instagram mehr Erfahren? Besuche das kostenlose Training von Tommy Seewald, ein deutschsprachiger Instagram Spezialist.

Mehr Infos zum Webinar von Tommy gibt es am Button unterhalb (Einfach darauf klicken):

 

Ich wünsch dir viel Spass mit Instagram, dem Webinar von Tommy, viele Likes auf deine gelungene Posts und viele Follower,

Dein Josch Brameshuber

Schreibe einen Kommentar


*